Augst und Kaiseraugst

CHF 50.00
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Artikelnummer: 9683902

auf Lager

Beschreibung

«Geschichte heisst nicht Asche aufbewahren, sondern das Feuer am Brennen erhalten.» Unter diese Worte von Saint-Eupéry hat René Salathé, Projektleiter der neuen Augster und Kaiseraugster Geschichte, das Werk gestellt. Sechs ausgewiesene Archäologen und Historiker sowie eine Historikerin haben die beiden insgesamt 652 Seiten zählenden, grossformatigen Bände auf Initiative der Kaiseraugster Ortsbürgergemeinde verfasst. Augst und Kaiseraugst sind «Zwillingsdörfer» - sie gehörten bis 1442 zusammen, und sind auch heute noch trotz Zugehörigkeit zu zwei verschiedenen Kantonen eng verbunden. Ihre Geschichte spannt einen weiten Bogen von der Urgeschichte bis in die Gegenwart. Sie schildert Ereignisse, die viele ihrer Leserinnen und Leser miterlebt haben: den Bau der Nationalstrasse und die Liebrüti-Siedlung, den Streit um das Atomkraftwerk / sie leuchtet aber auch in den Alltag der Römer und der noch durch und durch bäuerlich geprägten Einwohner und Einwohnerinnen des 19. Jahrhunderts. Autoren und Autorin - Alex R. Furger, Heinrich Hänger, Diemuth Königs, Fridolin Kurmann, Reto Marti, Markus Peter, René Salathé - haben sich bemüht, eine «lesbare» Geschichte der beiden Dörfer am Rhein zu verfassen. Sie soll die Leser einerseits sachlich informieren, andererseits fesseln. Miteinbezogen wurden deshalb auch Anekdoten, die zwar nicht immer auf 100-prozentigen Tatbeständen beruhen, aber dafür sorgen, dass hin und wieder gelacht werden darf. Auch die schöne, der Kaiseraugster Grafikerin Ursula Singh zu verdankende Gestaltung der beiden reich illustrierten Bände wird zweifellos die Leserschaft erfreuen.

Zusätzliche Produktinformationen

Medienart
Buch
Erscheinungsjahr
2008 u. älter
Zusatz zum Titel
Zwei Dörfer - eine Geschichte
Verfasser
Verschiedene Autoren und Autorinnen
Herausgeber
Ortsbürgergemeinde Kaiseraugst und Gemeinde Augst
ISBN
978-3-85673-671-2
Jahr
2007
Seitenzahl
652 Seiten
Einband
gebunden
Illustrationen
illustriert
Bemerkung
2 Bände